Erotische eBooks mit unzensierten erotik Fotos zum online lesen
Image

Carrie’s erstes Mal

Carrie’s erstes Mal: Greg, ich habe noch nie anal gefickt! Nein… warte. Ein Typ hat mir schon mal den Arsch geleckt und ihn auch gefingert.


Ich war gerade beim Joggen in der Nachbarschaft, als ich von einem heißen Mädchen verfolgt und dann eingeholt wurde. Sie stellte sich vor und fragte, ob sie mich begleiten dürfe. Ich hatte Carrie schon mal gesehen. Wir liefen locker, sie konnte mein Tempo ziemlich gut mitgehen. Ich bin nach ein paar Jahren Pause wieder neu im Laufsport und muss meinen Rhythmus erst noch finden, aber meine Knie halten durch und es fühlt sich langsam gut an.

Carrie, eine Studentin am College, war schlank und gelenkig und hatte die angenehme Leichtigkeit und ruhige Kraft einer jungen und fitten Frau. In den Abschnitten, in denen sie die Führung übernahm, war es leicht zu sehen, dass sie einen schönen Hintern hatte; es war sehr angenehm, ihr zu folgen. Sie hielt an, als wir fast wieder bei mir zu Hause waren.

„Hey, Greg, ich gehe hier lang.“

„Ok, Carrie, es war schön, mit dir zu laufen.“

Ja! Ich habe es genossen“, lächelte sie. Wir atmeten schwer und hielten uns warm, um in Bewegung zu bleiben, während wir uns unterhielten. „Also, Greg, kann ich dich um etwas bitten? Ich arbeite als Model und schaue mir gerade einen neuen Fotografen an. Würdest du mit mir kommen und mich unterstützen?“

Ich hatte Zeit, also begleitete ich sie gerne in das Studio dieses Mannes. Er schien sehr nett zu sein. Das Studio befand sich in einem großen umgebauten Raum mit einer Sitzecke, einem Umkleidebereich und einer Aufnahmebühne. Ich setzte mich nach draußen und Carrie zog sich um. Ich ließ die Tür offen und entspannte mich, während ich die Nachrichten auf meinem Handy las. Etwa anderthalb Stunden später öffnete sich die Tür und Carrie steckte ihren Kopf heraus.

„Greg, danke, dass du so lange gewartet hast!“ Ein breites Lächeln für mich. „Ich bin gleich fertig und wir können gehen.“ Sie drehte sich zum Gehen um und als sich die Tür schloss, warf sie mir ein strahlendes Lächeln zu. Überraschung, Carrie hatte hinter dem Kleiderstapel, den sie in der Hand hielt, nichts an. An diesen Anblick würde ich mich noch eine Weile erinnern…

Später schlug Carrie vor, dass wir in eine Bar gehen sollten, damit sie auf ihre Freunde warten konnte. Sie kamen ziemlich schnell nach uns rein, ein netter Haufen von Schülern. Ich gehörte nicht gerade zu ihrer Altersgruppe, aber sie waren ein intelligenter Haufen und wir hatten eine gute Zeit. Carrie schien die kleine Rolle, die ich vorhin gespielt hatte, sehr zu schätzen und begann, sich an mich anzulehnen. Ihre Freunde entfernten sich allmählich und Carrie und ich tranken noch eine Runde. Sie wurde rot, als ich ihr sagte, dass sie ohne Hose gut aussah.

„Oh, ich sehe wirklich gut aus. Du hast ja keine Ahnung!“

„Nun, ich kann es mir denken… Ich vermute es gerade…“

„Wir sollten besser gehen, Greg.“

Ich wechselte das Thema, aber als wir bei ihr zu Hause ankamen, bat sie mich herein. Sie schenkte uns einen Drink ein und einen Moment später saß sie auf meinem Schoß. Sie hatte das Licht ausgeschaltet und starrte mich aus nächster Nähe an. Ihre großen dunklen Augen leuchteten im Licht der Straße, dann wurde es dunkel, als ihre Lippen meine trafen. Warm und weich, mit dem Karamellgeschmack des Rums, mit feuchten Zungen, die sich umeinander schoben. Ich löste die Umklammerung.

„Carrie, es ist schon spät. Ich muss nach Hause gehen, Mädchen. Ist das okay?“

Sie sah mich mit ihren dunklen Augen grübelnd an. „Nein, ist es nicht. Weil du getrunken hast, richtig? Du kannst nicht fahren. Dafür habe ich gesorgt!“, grinste sie. „Dann lass uns jetzt ins Bett gehen!“

Fotos& Videos by MetArt X

MetArt X bringt Dir die schönsten Mädchen der Welt auf Deinen Bildschirm

Sieh dir an, wie diese natürlichen Schönheiten ihre ungehemmte sexuelle Lust mit dir in atemberaubenden 4K-Videos teilen, die jedes geile Keuchen und Stöhnen einfangen. Egal, ob sie ihre Finger oder ihre Lieblingsspielzeuge benutzen, die erotische Lust, die hier zu sehen ist, ist unübertroffen, denn unsere atemberaubenden Nacktmodelle streicheln sich bis zur Ekstase und genießen einen Höhepunkt nach dem anderen. Dank der erstklassigen Kameraführung hast du das Gefühl, dass du direkt bei ihnen bist.

MetArt X ist ein unvergleichliches Ziel für alle, die es lieben, heiße Girls beim Masturbieren zu authentischen Orgasmen zu beobachten, die von den führenden Erotikfilmemachern mit der Kamera eingefangen wurden – und du kannst nach Modellen suchen, um deine speziellen Favoriten zu finden oder unwiderstehliche neue Stars zu entdecken. Mit täglichen Updates und einem Archiv voller großartiger Filme und Fotosets ist es zu schön, um zu widerstehen.

Die Fotos sind hochauflösend (bis zu 50 Megapixel) und die Filme sind in 4K oder FHD – die ideale Gelegenheit, um diese bezaubernden Frauen voller Pracht und Schärfe zu sehen. MetArt X ist außerdem benutzerfreundlich, denn die Filme und Fotosets können schnell in verschiedenen Größen heruntergeladen werden und sind mit allen Geräten kompatibel. 

Die hochklassigen, expliziten Videos versetzen dich mitten ins Geschehen, wenn die atemberaubendsten Models sich öffnen und ihre natürlichen Wünsche erfüllen, zu deinem und ihrem eigenen Vergnügen. Erlebe die ultimative sexuelle Erfüllung mit der fesselndsten Sammlung von sexy Girls.

os_cara03

„Carrie, ich kann hier draußen schlafen…“ Ich winkte mit der Hand auf das Sofa. War sie nicht ein ganzes Stück jünger als ich? Zwanzig oder so?

„Greg. Ich sehe schon, du willst meine Ehre oder meinen Ruf schützen, was auch immer! Das ist cool; teile mein Bett und ich verspreche dir, dass ich dich nicht angreifen werde… heute Nacht. Okay?“

Ihr Bett war groß und bequem und roch nach ihrem Parfüm, was ich liebte, und die Laken waren so oft gewaschen, dass sie wie Filz waren. Wir kuschelten uns aneinander und küssten uns innig; ihr Rücken fühlte sich unter dem T-Shirt so gut an, nichts lag zwischen meinen Händen und ihrer Haut, die glatt und kurvig war, mit schlanken Muskeln und warm. Und das ist das Letzte, was ich von dieser Nacht weiß.

Am nächsten Morgen hörte ich das Klirren von Geschirr in der Küche und meine Augen öffneten sich im hellen Sonnenlicht, das durch die offenen Vorhänge fiel. Carrie brachte mir einen leckeren Cappuccino und erklärte mir, das…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert